Tierärztliche Gemeinschaftspraxis

Stationspatienten

Schwer kranke Tiere können bei uns stationär aufgenommen und betreut werden. Sie werden in großen, hellen und geräumigen Boxen untergebracht und ständig überwacht. So ist ein schnelles Handeln möglich, sollte der Zustand des Tieres sich verändern.

Dies ist bei internistischen Patienten ( z.B. Nierenversagen bei der Katze), nach großen OPs (z.B. Milzentfernung) oder nach hochgradigen Traumata erforderlich. Auch die Einstellung eines Diabetikers oder Morbus Cushing Patienten kann so bewerkstelligt werden.

Unsere OP Patienten werden nach jeder Operation ebenfalls den restlichen Tag stationär betreut und gehen erst wach und den Umständen entsprechend "fit" nach Hause. So können Sie Ihre Nachtruhe finden und müssen sich nicht um Ihr Tier sorgen.

Sollten Sie jedoch unsicher sein, melden Sie sich telefonisch in der Praxis, wir helfen Ihnen gern weiter.

zurück


© 2018 Tierärzte Rienhoff | Technische Umsetzung: freeline Datentechnik - DATENSCHUTZ | IMPRESSUM
© 2018 freeline und der Betreiber von www.tierarzt-rienhoff.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber.Datenschutz-Anbieter Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz-Mitarbeiterschulung